Presse Tipps - Hürden und Herausforderungen für Unternehmen bei Pressedistribution und Markenpflege

29 Juli, 2020
20_11_GLOBAL_Barriers_Challenges_Blog_Banner.jpg

Um in der heutigen Medienlandschaft zu überleben und die eigene Marke zu pflegen, ist ein zuverlässiger Vertrieb der Produkte und Inhalte für Verleger von Zeitungen, Zeitschriften oder Branchenmagazinen ein entscheidender Faktor.

Die Pressedistribution bringt allerdings auch gewisse Herausforderungen mit sich. Wir werfen einen Blick auf zwei typische Hürden und verraten Ihnen, wie man diese meistert.

  • Lieferfähigkeit
    Eine globale Leserschaft ist der Traum eines jeden Verlegers – ob er nun ein Branchenmagazin, eine Zeitschrift oder eine Tageszeitung herausbringt. Unabhängig von den offensichtlichen Vorteilen eines weltweiten Leserkreises birgt ein globaler Pressevertrieb aber auch einige Herausforderungen.

    Die größte dieser Herausforderungen stellen dabei die von Markt zu Markt differierenden Postsysteme dar. So unterscheiden sich das Postwesen und die damit einhergehenden Regularien in europäischen Ländern wie der Schweiz, Frankreich oder dem Vereinigten Königreich beispielsweise deutlich von denen in China und Indien. Wer sich auf diesem Terrain nicht sicher und effizient bewegt, erreicht seine Leser nicht zuverlässig – und das wiederum schadet auch der eigenen Marke.
  • Nachhaltigkeit
    Eine weitere wichtige Herausforderung für Verleger ist das Thema Nachhaltigkeit. Die öffentliche Wahrnehmung dazu hat sich in den letzten Jahren drastisch geändert. Einer Studie des Datenanbieters IRI aus dem Jahr 2018 zufolge legen drei von vier Kunden in Europa beim Shoppen wert darauf, dass ihr Produkt umweltfreundlich verpackt wird.

    Da nachfolgende Generationen noch weit mehr über die Klimakrise und ihre Auswirkungen lernen und damit ein erhöhtes Bewusstsein für dieses Thema entwickeln werden, wird sich dieser Trend wohl eher fortsetzen. Es ist davon auszugehen, dass sich das künftig auch in entsprechenden Regularien zu umweltfreundlicher Verpackung manifestieren wird.

    Für Verleger bedeutet das: Es gab nie einen besseren Zeitpunkt, um den Wechsel zu kompostierbarem Verpackungsmaterial oder sogar komplett biologisch abbaubaren Druckwerken zu vollziehen. Allerdings fällt es vielen Unternehmen schwer, dies in einem kosteneffizienten Maßstab durchzuführen.

Wie meistern Sie diese Herausforderungen also?

Wir haben einige der Herausforderungen der Pressedistribution umrissen – doch wie gehen Sie diese am besten an? Der einfachste Weg, die Hürden Lieferfähigkeit und Nachhaltigkeit zu meistern, ist der, bei der Wahl seines Versandpartnes genau hinzuschauen.

Die Zusammenarbeit mit einem Partner, der über die entsprechende Expertise und Kenntnis globaler Postnetzwerke verfügt, hilft Ihnen dabei, Ihre Leser möglichst ohne Beeinträchtigungen mit Inhalten zu versorgen. Zusätzlich wird Ihnen der richtige Partner auch dabei helfen, Verpackung und Versand nachhaltig, umweltfreundlich und kosteneffizient zu gestalten.

Wir bei Asendia managen für Sie den gesamten Prozess der Presseproduktion – von der Planung und Strategie bis zum Druck und Vertrieb. So helfen wir Ihnen dabei, Ihre Marke zu etablieren und eine langjährige Leserschaft aufzubauen.

Wenn Sie noch mehr über Hürden und Herausforderungen für Unternehmen bei Pressedistribution und Markenpflege erfahren möchten, dann schauen Sie sich das folgende Video (in englischer Sprache) an – hier haben Asendia Experten rund um den Globus wertvolle Tipps und Ratschläge für Sie.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu unseren Lösungen für die Pressedistribution

JETZT KONTAKTIEREN