Wie gut ist Ihre E-Commerce Conversion Rate im Vergleich?

29 October, 2021

E-Commerce

Die Conversion Rate Ihres Webshops wird von vielen Faktoren beeinflusst: Ladezeiten, Qualität der Bilder und des Contents, Produktauswahl und -preise, etc. Um sinnvolle Vergleiche anzustellen, hilft es, die durchschnittlichen E-Commerce Conversion Rates in Ihrer Branche und Ihrem Land zu kennen.

Um Ihre internationale E-Commerce Conversion Rate zu bestimmen, schauen Sie sich zunächst einmal an, wie viele internationale Besucher Sie in Ihrem Webshop hatten und wieviele davon etwas gekauft haben. Kaufen von 100 internationalen Besuchern drei bei Ihnen ein, dann liegt Ihre internationale E-Commerce Conversion Rate bei 3 %.

Drei Prozent klingt erst einmal nicht nach viel – aber je nach Zielland und Branche kann das ein recht ordentlicher Wert sein.

Ein Blick auf Zahlen aus dem Januar 2021 zeigt uns, dass die Bereiche Gesundheit und Wohlbefinden momentan die höchsten Conversion Rates verzeichnen – sicher eine Folge der Pandemie.

average-ecommerce-conversion-ratesSource: IRP

Auch in vielen anderen Branchen mit hohen Conversion Rates lassen sich die Zahlen sicherlich auf die pandemiebedingten Veränderungen im Alltag zurückführen – die Leute verbringen einfach mehr Zeit zuhause.

Aber wo steht Ihr Land im Vergleich?

average-ecommerce-conversion-rates-by-countrySource: ecommerce-europe.eu via growcode

 
Es sieht ganz so aus, als sei Ihre Conversion Rate von 3 % gar nicht so gering; in manchen Branchen liegen Sie damit sogar über dem Durchschnitt.

Natürlich ist es schön zu sehen, wie aus Besuchern Kunden werden. Das Schöne am digitalen Zeitalter ist aber, dass Sie noch weiter in die Tiefe gehen und mehr darüber herausfinden können, Ihre internationale E-Commerce Conversion Rate zu steigern.

Zudem lässt sich feststellen - wie wir bereits angemerkt haben - dass die Leute in jüngster Zeit mehr denn je online geshoppt haben.

 

average-shopify-conversion-rates

IRP zufolge sind die Besucherzahlen in allen E-Commerce Branchen von Januar 2020 bis Januar 2021 um 74 % gestiegen.

Dieses Wachstum bedeutet natürlich nicht automatisch auch höhere Verkaufszahlen. Die gleiche Studie zeigt auf, dass auch die Bounce Rates über alle E-Commerce Branchen im selben Zeitraum um 7 % auf 59 % gestiegen sind.

average-bounce-rates-online-stores


Was kann uns ein ausführlicher Blick auf die Daten noch zeigen? Dass das Endgerät, mit dem der User Ihre Website besucht, durchaus ein Faktor sein kann, der Ihre internationalen E-Commerce Conversion Rates beeinflusst.

IRP hat sich angeschaut, über welches Endgerät wieviel Geld ausgegeben wurde.

average-revenue-by-device-ecommerce

Wie Sie sehen, nutzen die User für den Einkauf zunehmend Smartphones. Smart Insights weist außerdem darauf hin, dass es enorm wichtig ist zu wissen, über welches Gerät der Kunde auf Ihre Website gelangt, damit Sie diese entsprechend anpassen und präsentieren können.

Wie stellen Sie aber sicher, dass die wachsende Zahl der Nutzer, die Ihren Shop mit dem Smartphone aufruft, auch zu Kunden wird?

 

reasons-shoppers-not-converting-on-my-store


ComScores Mobile Hierarchy Report zufolge ist das Thema Sicherheit hier am wichtigsten. Probleme mit der User Experience machen den Rest der Top 5 aus.

Wenn Sie also Ihre internationale E-Commerce Conversion Rate auf Mobilgeräten über den Durchschnitt in Ihrer Branche anheben wollen, sollten Sie Ihre Website unbedingt für mehrere Endgeräte optimieren.

Solche Statistiken erheben die Daten zu Conversion Rates in der Regel branchen- und länderübergreifend, um Ihnen wichtige Benchmarks zu liefern. Sie sollten sich aber selbst regelmäßig damit befassen und die Zahlen im Zuge von Änderungen an Ihrer Website miteinander vergleichen. So können Sie die vorgenommenen Anpassungen besser einordnen.

Je mehr Sie diese Daten analysieren und sie zusammen mit unseren Tipps für bessere Conversions nutzen, desto mehr werden Sie dazu in der Lage sein, Ihren Website-Besuchern genau das bieten zu können, was sie letzten Endes zu Kunden macht.

Denn wie heißt es so schön? Wissen ist Macht.

 

Einige der weltweit führenden Etailer nutzen Asendias internationale Paket- und Retourenlösungen, um ihre Conversion Rates im internationalen E-Commerce zu optimieren. Sie wollen mehr erfahren? Kontaktieren Sie uns.

 

New call-to-action

Verwandte News und Insights 

14 January, 2022

Diese 10 E-Commerce Trends für 2022 sollten Sie kennen

Das vergangene Jahr hat wieder einige spannende Entwicklungen für die weiterhin wachsende E-Commerce Branche mit sich gebracht:…

12 January, 2022

Alles, was Sie über den globalen E-Commerce wissen müssen

In Zusammenarbeit mit Asendia hat RetailX den Global 2021: E-Commerce Report veröffentlicht – eine detaillierte Analyse der wichtigsten…

4 January, 2022

Die Wirkung von Influencer Marketing auf den E-Commerce

Immer mehr Unternehmen nutzen Influencer als Teil ihrer Marketingstrategie. Wie wirkt sich das auf den E-Commerce aus?