Polen 2020: E-Commerce Report

17 February, 2021

E-Commerce Zieldestination

In Kooperation mit Asendia hat RetailX den Polen 2020: E-Commerce Report veröffentlicht – eine Pflichtlektüre für alle Onlinehändler, die ein umfassendes Verständnis dieses wachsenden Marktes erlangen und dessen enormes Potenzial kennenlernen möchten.

Im Zuge unserer Kooperation mit RetailX bieten wir Etailern eine Ausgabe dieses Reports im Wert von 499 € zum freien Download an. Nicht-Händler können den Bericht außerdem direkt bei RetailX erwerben. Bitte beachten Sie: Der Report steht ausschließlich in englischer Sprache zur Verfügung.

POLEN 2020: E-COMMERCE REPORT HERUNTERLADEN

Mit diesem jüngsten Bericht erhalten Sie eine komplette Übersicht über E-Commerce in Polen – Europas sechstgrößter Volkswirtschaft. Erfahren Sie, wie Sie einen Markt erobern, der E-Commerce äußerst positiv gegenübersteht und dessen Verbraucher überwiegend mobile first surfen und shoppen.

Der Report beinhaltet zudem ein ausführliches Interview mit Felix Krause, Key Account Manager bei Asendia Germany, der sein Expertenwissen über die Bedürfnisse und Wünsche der polnischen E-Shopper verrät:

„Die Lockdowns haben dafür gesorgt, dass viele polnische E-Commerce Bereiche wunderbar gedeihen konnten. Polen wird mit seinen 40 Millionen Einwohnern auch auf globaler Ebene ein immer wichtigerer E-Commerce Markt werden.”

Felix Krause, Key Account Manager, Asendia Germany
Felix Krause

 

 

 

 

Als sechstgrößte Volkswirtschaft in Europa repräsentiert Polen einen boomenden E-Commerce Markt, der zahlreiche Chancen auf weiteres Wachstum birgt. Dank einer jungen Mittelschicht mit Affinität zum Onlineshopping sind diese Wachstumschancen sogar größer als in einigen der etablierten Märkte des Kontinents.

Die Geschichte des Landes verrät Ihnen, warum das so ist: In nur 3 Dekaden seit dem Zerfall der Sowjetunion hat sich Polen von einem armen sowjetischen Satellitenstaat zu einer spannenden Volkswirtschaft gemausert, die ihr BIP seit 1990 versiebenfachen konnte. Und so dramatisch dieser Wandel auch war, so reibungslos verlief er – ohne, dass sich ein großes soziales und wirtschaftliches Ungleichgewicht gebildet hätte.
86 % der technikaffinen Polen waren in 2020 online. Die beliebtesten Händler im E-Commerce Sektor sind aus dem Ausland, was den Anteil der Crossborder-Verkäufe in 2020 auf 30 % ansteigen ließ. Das macht 2021 zu einem idealen Jahr, um diesen Markt zu erschließen – auch wenn die polnischen Kunden dazu tendieren, bei Crossborder-Käufen höhere Erwartungen an Produkt und Verkäufer zu stellen.

Sie möchten mehr wissen? Dann lesen Sie den Polen 2020: E-Commerce Report und erfahren Sie in diesem detaillierten, aber prägnanten Bericht alles, was Sie über E-Commerce in Polen wissen müssen: umfassende Einblicke in die Erwartungen und Versandpräferenzen der polnischen Shopper; wichtige ökonomische Fakten, Statistiken und Trends sowie unerlässliche logistische Erwägungen, die Crossborder-Händler anstellen sollten.

Onlinehändler: Laden Sie sich für eine komplette Inhaltsübersicht den E-Commerce Report Polen 2020 herunter – sichern Sie sich Ihr kostenloses Exemplar noch heute!

New call-to-action

 

Verwandte News und Insights 

4 May, 2021

Fashion und Beauty E-Commerce: Was hält die Zukunft für beide…

Asendias Experte Hendrik Kummeling teilt die 5 wichtigsten Erkenntnisse zu den großen Chancen der Branche.

Wie die COVID-19-Pandemie…

29 April, 2021

E-Commerce Kalender 2021: Diese Daten sollten Sie auf dem Schirm haben

Das Jahr steckt voller Events und Feiertage, die für Fashion & Beauty Händler wichtig sind – vom White Day über Black Friday bis hin zu…

26 April, 2021

USA 2020: Der E-Commerce Report

In Kooperation mit Asendia hat RetailX den USA 2020: E-Commerce Report veröffentlicht – eine Pflichtlektüre für jeden Onlinehändler, der…