International travel certificate now required for drivers of freight transports to France

09 April, 2020

Liebe Kunden und Geschäftspartner,

bitte beachten Sie, dass den französischen Behörden ab heute zusätzlich zu den üblichen Dokumenten ein weiteres Dokument (International Travel Certificate) vorgelegt werden muss. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Transportteam / Ihre Transportdienstleister schnellstmöglich über diese neue Regelung und das auszufüllende Dokument informiert werden (siehe Download)!

Im Rahmen der Umsetzung der Richtlinie Nr. 6149/SG des französischen Premierministers über COVID-19 in Bezug auf Grenzkontrollen, hat das Innenministerium eine offizielle Erklärung erstellt, die für Frankreich zu verwenden ist. Dieses Dokument (International Travel Certificate) ist ab sofort für die Einreise nach und die Durchreise durch französisches Hoheitsgebiet erforderlich! Es gilt für Reisende, aber auch für Gütertransporte. Es muss den Grenzkontrollbehörden an allen Grenzen vorgelegt werden.

Bitte beachten Sie, dass die Reisebescheinigung personenbezogen ist und den französischen Behörden von jedem Fahrer vorgelegt werden muss (es ist kein Dokument, das von der Firma, die den Fahrer beschäftigt, ausgefüllt werden muss). Wenn z.B. 2 Fahrer in einem LKW unterwegs sind, benötigen sie 2 getrennte Dokumente.

Als Reisegrund ist im Dokument "Goods carriers" zu wählen. Als Nationalität ist die des Fahrers anzugeben (nicht die des Unternehmens, das ihn/sie beschäftigt).

Dokumente, die zusammen mit der Reisebescheinigung vorzulegen sind:

  • Zum Nachweis des Status als Frachtführer: eine Bescheinigung des Arbeitgebers und entsprechende Frachtpapiere

Nur das für die Grenzkontrollen zuständige Personal ist befugt, über die Zulässigkeit der Dokumente zu entscheiden.

Bitte leiten Sie dieses Dokument an alle betroffenen Kontakte weiter!

Besten Dank & bleiben Sie gesund.
Wir wünschen Ihnen eine schöne Osterzeit.

Freundliche Grüße,
Ihr Asendia Team

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dear customers and business partners,

Please note that as of today, a new certificate has to be presented to French authorities in addition to usual ones. Please make sure that your transport team / transport suppliers will be aware of this new regulation and document to fill in as fast as possible (see download)!

As part of the implementation of the French Prime Minister’s Directive No. 6149/SG about COVID-19 in terms of border controls, the Ministry of the Interior has drawn up an official declaration to be used for France. This document (International Travel Certificate) is required for entry to and transit through French territory as of now! It applies for travelers but also for freight transports. It must be presented to the border control authorities at any type of border.

Please note that this travel certificate is personalised, and has to be presented by any driver (it is not a document to be filled in by the company employing him/her) to French authorities.

If 2 drivers relay one another in a truck, they will need 2 separate declarations.

Goods carriers as travelling reason has to be chosen in the document. Nationality: is the one of the driver (not the one of the company employing him/her).

Supporting documents to be presented together with the International Travel Certificate:

  • to prove status as a freight carrier: a certificate from the employer and the transport documents

Only staff responsible for border checks are authorised to decide on whether the supporting documents are permissible or not.

Please forward this document to all your concerned contacts!

Thank you & stay healthy.
We wish you a Happy Easter.

Best regards,
Your Asendia team

International Travel Certificate to Mainland France

Download here

Herunterladen