E-Commerce in China: Erfolgsfaktoren für internationale Onlineshops

23 September, 2019
19_GLOBAL_China_Solutions_Blog_Banner.jpg

Mit einer schnell wachsenden Bevölkerung, sinkender Arbeitslosigkeit und einem BIP-Wachstum von 7,5 % im Jahresvergleich wird China für immer mehr Einzelhändler zu einem besonders interessanten E-Commerce Markt.

China ist einer der Big Player im globalen E-Commerce. Doch um in China erfolgreich zu sein, bedarf es eines detaillierten Verständnisses der chinesischen Kultur, der Zahlungspräferenzen und der Art und Weise, wie die Chinesen online einkaufen.

E-Commerce in China – und wie Sie ihn für sich nutzen können

Der chinesische Single‘s Day (11. November) ist der größte Shoppingtag der Welt. 2017 erwirtschaftete allein China 25 Milliarden Dollar an Onlineumsatz – der Appetit auf E-Commerce ist dort besonders groß. Staatliche Maßnahmen zur Verbesserung der Infrastruktur im ganzen Land und zur Anbindung der ländlichen Gebiete Chinas sind ebenfalls vielversprechende Zeichen für zukünftiges Wachstum.

Aber die Erschließung eines so großen Marktes ist nicht ohne Herausforderungen. Der Wettbewerb in China ist hart und wird vom E-Commerce Riesen Alibaba dominiert, der 58 % des gesamten E-Commerce Umsatzes im Einzelhandel erzielt. Der folgende Wettbewerber, JD.com, hält nur 16 %. Chinesische Verbraucher sind jedoch offen für neue Marken und werden für ausländische Produkte bezahlen, die sie kennen und denen sie vertrauen. Zeigen Sie, dass Sie eine etablierte Marke sind und Sie werden die Früchte des grenzüberschreitenden Verkaufs ernten.

Chinesische Verbraucherpräferenzen auf einen Blick:
  • 88 % der chinesischen Verbraucher suchen nach Websites, die eine kostenlose Lieferung anbieten
  • 66 % erwarten keinen Mindestbestellwert für eine kostenlose Lieferung
  • 90 % würden mehr online einkaufen, wenn es eine größere Auswahl an Lieferoptionen gäbe
  • 89 % sagen, dass es wichtig ist, einen bestimmten Liefertermin einzuhalten

Auf unserer Seite über den chinesischen E-Commerce-Markt finden Sie weitere Informationen.

Um sich von der Masse abzuheben, sollten Sie den chinesischen Verbrauchern genau das bieten, was sie sich wünschen: von Online-Zahlungen (bevorzugt von 80 % der Käufer) bis hin zu schnelleren Lieferungen (Waren, die international gekauft wurden, werden in weniger als einer Woche erwartet).

Laden Sie sich den B2C E-Commerce Report 2018 China herunter, um Details über den dortigen E-Commerce Markt zu erfahren, inklusive Verbraucherverhalten und Trends.

MEHR ERFAHREN
19_UK_Destination_China_Ecommerce_Report_Cover.jpg

Distribution.svg

Premium Goods von Asendia

Unsere Lösung Premium Goods China macht den Versand in dieses riesige Land einfach und zuverlässig – selbst bei Spitzenereignissen wie dem Single's Day. Wir untsertützen Sie bei der Verzollung in China und dabei, die Markentreue eines neuen Kundenstamms aufzubauen.

Premium Goods von Asendia bietet Optionen, die auf chinesische Konsumenten mit Präferenz für internationale Onlineshops zugeschnitten sind. Diese Lösung umfasst eine lückenlose Sendungsverfolgung und nutzt unsere Partnerschaft mit der China Post für eine zuverlässige Zustellung bis nach Hause.

Mit Premium Goods können Ihre Kunden folgende Vorteile genießen:

  • Lokales Expertenwissen und Niederlassungen in
    Hongkong und China
  • Eine Gewichtsbegrenzung von 30 kg
  • End-to-End-Tracking
  • Bauen Sie mit E-Mail Benachrichtigungen Vertrauen auf

Chinesische Verbraucher geben online mehr Geld aus als je zuvor und bieten Onlinehändlern eine fantastische Möglichkeit, wenn sie den Premium Service, die Zuverlässigkeit und die Vertrauenswürdigkeit bieten können, die chinesische Käufer verlangen. Asendia kann Sie dabei unterstützen, auf diesem schnell wachsenden Markt erfolgreich zu sein.

Fordern Sie sich noch heute ein Angebot für Ihren internationalen Paketversand nach China an