Darauf kommt es beim Warenversand in die Schweiz an

31 Mai, 2019

Der E-Commerce Markt der Schweiz ist sehr dynamisch und wird von Konsumenten geprägt, die gerne bei Onlineshops im Ausland einkaufen.

Im Schweizer E-Commerce liegt der Anteil von grenzüberschreitenden Einkäufen bei rund 61 %, was eindeutig zeigt, dass der dortige Markt für ausländische Marken empfänglich ist. Gleichzeitig handelt es sich um einen Markt, der mit beeindruckender Geschwindigkeit wächst und von seinen wohlhabenden Verbrauchern definiert wird. Diese zählen zu den aktivsten Onlinekäufern im europäischen Raum – nur in Großbritannien ist der E-Commerce noch erfolgreicher. Beim Warenversand in die Schweiz kommt dem Paket als solches eine Schlüsselrolle zu: Hier gilt es, gewisse Kundenerwartungen zu erfüllen, um somit die Grundlage für eine dauerhafte Beziehung zwischen Mensch und Marke zu schaffen.

Welche Art von Verpackung sollte ich verwenden?

Onlinekäufe in der Schweiz decken ein großes Spektrum ab: Es reicht von Geburtstagsgeschenken bis hin zu Gelegenheitskäufen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie eine zweckmäßige Verpackung verwenden, welche die Ware während des Transports ausreichend schützt. Eine stabile Umverpackung, beispielsweise ein Karton, und Polstermaterialien im Inneren werden zu Recht häufig empfohlen, wenn es um die Wahl der richtigen Verpackung geht. Darüber hinaus ist es auch wichtig, dass das Paket richtig gelabelt ist. Dadurch gibt es keine Verzögerungen, wenn die Ware ihren Bestimmungsort erreicht. Die korrekt platzierte Nennung des Bestimmungslandes spielt ebenfalls eine entscheidende Rolle: Es sollte in der letzten Zeile der Adresse erscheinen – in Großbuchstaben und vorzugsweise in der Landessprache des Bestimmungslandes.

Welche Zollinformationen benötige ich?

Die Verzollung in der Schweiz kann für jeden, der sich mit dem Warenversand in die Schweiz beschäftigt, eine Herausforderung darstellen – wenn die Regeln nicht eingehalten werden.

  • Zollgebühren: Die Schweiz gehört zu den wenigen Länder weltweit, die noch Zollgebühren nach dem Gewicht erheben. Im Jahr 2018 stieg der Schwellenwert von 62,50 auf 64,90 Franken. Aus administrativen Gründen werden Zollgebühren von 5 Franken oder weniger in der Regel nicht erhoben.
  • Zollfrei: Einige Länder haben Freihandelsabkommen mit der Schweiz, sodass bestimmte Waren aus diesen Ländern zollfrei in die Schweiz eingeführt werden können. Alle Details zu den Zollgebühren finden Sie hier.
  • Mehrwertsteuer: Für die meisten Waren, die in der Schweiz eintreffen, gilt der lokale Mehrwertsteuersatz von 7,7 %. Es gibt jedoch einige Artikel, die einen ermäßigten Satz von 2,5 % erhalten, etwa Lebensmittel, Bücher, Zeitschriften und Medikamente.
  • Zollformalitäten: Die Schweizer Zollbehörden sind anspruchsvoll. Wenn die Deklarierung der Waren nicht in Ordnung ist, treten sehr schnell Verzögerungen auf; durch Röntgen, Inhaltskontrolle und Kontakt mit dem Kunden. Dies kann auch zu zusätzlichen Kosten für Ihre Kunden führen.
  • Es gibt einige Artikel, die Zollbeschränkungen unterliegen. Überprüfen Sie deshalb, ob diese Einschränkungen für Ihre Waren gelten, bevor Sie den Warenversand in die Schweiz angehen. Zollbeschränkungen gelten für offensichtliche Waren wie Schusswaffen, können aber auch für andere Produkte und Materialien gelten. Dazu zählen etwa Edelsteine und bestimmte natürliche Zutaten, beispielsweise Hanf. Unabhängig von Ihrer Branche lohnt es sich auf jeden Fall, vor dem Export in die Schweiz zu prüfen, ob Ihre Waren betroffen sind. So lassen sich unnötige Kosten und Verzögerungen im weiteren Verlauf gezielt vermeiden.

So wird der Warenversand in die Schweiz zum vollen Erfolg: Wenn Sie die Zollanforderungen sowie eine richtige Verpackung und Deklarierung beachten, ermöglichen Sie Ihren Waren einen problemlosen Zugang zum Schweizer E-Commerce Markt.

Sichern Sie sich das E-Book

Von Sprachbarrieren bis zu den Erwartungen der Schweizer Konsumenten: Erfahren Sie in diesem E-Book, wie Sie alle Herausforderungen beim Versand in die Schweiz meistern.

Jetzt herunterladen
18_DE_Switzerland_E-Book_Preview_2.jpg