Internationaler Paketversand: 5 Aspekte, auf die es ankommt

23 Mai, 2017

Termingerechte Lieferungen sind im E-Commerce mit internationaler Ausrichtung das A und O. Ebenso wichtig ist es, den Fortschritt einer Bestellung verfolgen zu können und eine elektronische Zustellbenachrichtigung zu erhalten. Dominik Schaller, Produktmanager bei Asendia, berichtet zudem, dass die Käufer beim internationalen Paketversand bevorzugen, ihre Pakete von nationalen Postunternehmen geliefert zu bekommen. Für sie handelt es sich dabei um die bequemste Art der Zustellung.

Peter ist unzufrieden. Vor sechs Tagen hat er seiner Frau als Geburtstagsgeschenk eine Halskette bei einem Online-Juwelier gekauft und die Option „Lieferung innerhalb von 5 Tagen“ ausgewählt. Heute ist der Geburtstag. Da Peter zum Zeitpunkt der Zustellung nicht zu Hause war, hat ihm der Paketbote eine Nachricht hinterlassen, dass das Paket im rund 60 km entfernten Depot zur Abholung bereitsteht. Peter hat gerade keine Möglichkeit, dorthin zu kommen. Seine Frau ist verärgert, denn sie bekommt heute kein Geschenk von ihrem Mann. Also gibt er auf der Website des Händlers und in den sozialen Netzwerken eine vernichtende Bewertung ab. Vor allem will er jetzt aber sein Geld zurück.

Online-Bewertungen spielen eine wichtige Rolle

Wie die Web-Analysten von Kissmetrics bei einer Untersuchung herausgefunden haben, lassen sich 55 % der Verbraucher bei der Wahl eines E-Commerce-Anbieters wahrscheinlich von Online-Bewertungen beeinflussen. Zwei wichtige Kriterien sind der Versand und die Zustellung der Waren: 40 % der Verbraucher hatten schlechte Erfahrungen beim Online-Einkauf, wie eine Umfrage von Trusted Shops ergab. 20 % nannten verspätete Lieferungen als Manko.

Asendia-Tipp: Fünf Punkte zur Einhaltung von Lieferterminen und Vermeidung von Retouren

  • Termingerechte Lieferungen sind entscheidend. Eine 2016 durchgeführte IPC-Umfrage ergab, dass es für 82 % der Verbraucher wichtig ist, die bestellten Waren innerhalb des angegebenen Zeitraums geliefert zu bekommen. Ebenso entscheidend ist es, den Fortschritt einer Bestellung verfolgen zu können und eine elektronische Zustellbenachrichtigung zu erhalten.
  • Die Hälfte der Verbraucher würde für eine Paketversicherung oder andere Dienstleistungen, wie beispielsweise eine vollständige Sendungsverfolgung, zusätzlich bezahlen, um sicherzugehen, dass ihre Waren pünktlich geliefert werden, wie die Umfrage von Trusted Shops zeigte.
  • 76 % der Online-Käufer bevorzugen die Zustellung nach Hause (laut IPC). Das Problem ist jedoch, dass wir alle weniger Zeit zu Hause und mehr Zeit am Arbeitsplatz verbringen.
  • Das Büro ist nach dem eigenen Zuhause nicht der beliebteste Lieferort – sondern die Postfiliale (für 8 % der Verbraucher). 5 % der Verbraucher nannten hingegen ihren Arbeitsplatz (laut IPC).
  • Der internationale E-Commerce boomt. 16 % der Online-Transaktionen in der EU kamen 2015 aus dem Ausland. Im Vorjahr waren es noch 12 %. Beim Großteil (81 %) der grenzüberschreitenden Lieferungen handelte es sich um Waren mit einem Gewicht von weniger als 2 kg (laut E-Commerce Europe).

Warum ist Peters Geschichte von Bedeutung?

Peters konkrete Erfahrung spiegelt einige wichtige Trends beim internationalen Paketversand wider. Der Online-Juwelier sitzt in Belgien, Peter hingegen wohnt in London. Deutsche und englische Verbraucher kaufen mehr Waren online im Ausland als andere europäische Verbraucher (nur bei den Chinesen und Amerikanern waren es noch mehr Waren, die online grenzüberschreitend gekauft wurden).

Natürlich hat Peter nicht nur der ganzen Welt mitgeteilt, wie der Online-Händler durch mängelbehafteten internationalen Paketversand den Geburtstag seiner Frau getrübt hat. Er wird die Kette auch zurückschicken, wenn er sie endlich erhält. Damit gehört er zu einer wachsenden Zahl von Käufern, die im Ausland gekaufte Waren an den Absender zurückschicken. Waren es 2015 laut IPC gerade einmal 4 % der grenzüberschreitend gekauften Waren, die zurückgeschickt wurden, war die Zahl schon ein Jahr später auf 6 % gestiegen.

Das ist zwar immer noch ein kleiner Prozentsatz. Allerdings sollte das Tempo, in dem dieser Prozentsatz gestiegen ist, jedem zu denken geben, der Waren auf internationaler Ebene verkauft.

Internationaler Paketversand: Die Relevanz der Sendungsverfolgung

Der Verkäufer muss in der Lage sein, Kundenanfragen zu beantworten, und er muss wissen, dass eine Bestellung geliefert wurde. Der Käufer hat für die Bestellung bezahlt, also möchte er wissen, wo sie ist und wann sie zugestellt wird. Selbst wenn das exakte Lieferdatum unbekannt ist, vermitteln Statusaktualisierungen bei der Sendungsverfolgung Gewissheit: Sie signalisieren, dass die bestellten Waren kommen, nachdem sie das Bestimmungsland erreicht haben.

Beim internationalen Paketversand gewinnt die Sendungsverfolgung noch mehr an Bedeutung, denn wir wissen, dass Versand, Ankunft im Bestimmungsland und tatsächliche Zustellung die drei Hauptetappen sind, über die die Verbraucher informiert werden möchten.

Stellen Sie sich vor, der Online-Juwelier hätte einen Service genutzt, der die Sicherheit, die Reichweite und das Know-how nationaler Postunternehmen mit einer kostengünstigen Sendungsverfolgung kombiniert. Das von Asendia angebotene Produkt Fully-tracked Goods macht genau das. Somit hat der Kunde eine Liefergarantie, da der Service den allgemeinen Leistungsverpflichtungen der nationalen Postunternehmen unterliegt und nicht von Privatunternehmen erbracht wird.

Bieten Sie Ihren Kunden mit Fully-tracked Goods flexiblen und zuverlässigen internationalen Paketversand an:

  • Perfekt für die unterschiedlichsten Waren mit einem Gewicht bis 2 kg
  • Zustellung durch das nationale Postunternehmen, das sich mit den Adressen von Privathaushalten auskennt
  • In der Regel können die Pakete beim ersten Versuch zugestellt werden
  • Bequeme Lieferoptionen, mit oder ohne Empfangsbestätigung des Kunden per Unterschrift
  • Kostenloses Asendia-Versandtool zur Versandvorbereitung
  • Kostenlose Benachrichtigung Ihrer Kunden per E-Mail

Jetzt den richtigen Dienstleister finden: Hier geht’s zur Checkliste!