Asendia.de Deutschland verwendet Cookies zur bestmöglichen Präsentation der Postdienstleistungen. Wenn Sie auf asendia.de weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.



    2. Juli 2015

     

    Pünktlichkeit zählt: von der Druckerei bis zum Leser

     
    Das Internet schraubt die Erwartungen hoch. Im internationalen Abo-Geschäft kann es sich heute kein Verlag mehr leisten, dass seine Publikation nicht rechtzeitig beim Leser ankommen. Auf der Fachmesse Co-Reach in Nürnberg stellte der auf die internationale Pressedistribution spezialisierte Dienstleister Asendia jetzt erstmals seine neue Pünktlichkeitsoffensive vor.

    „Unsere Kunden werden künftig noch stärker von unserem jahrelangen Know-how bei der internationalen Pressedistribution profitieren“, sagt Dorothe Eickholt, Geschäftsführerin von Asendia Germany. „Mit unserer neuen Pünktlichkeitsoffensive optimieren wir die Prozesse von der Druckerei bis zum Leser.“ So wird Asendia sukzessive seine internationalen Logistikzentren in Deutschland, Frankreich, der Schweiz und Großbritannien harmonisieren, um die Laufzeiten, da wo es möglich ist, zu verkürzen. Dazu werden die Schnittstellen innerhalb der Netzwerke besser aufeinander abgestimmt und die ein- und ausgehenden Transporte optimiert. Um die Durchlaufzeiten innerhalb der Produktion zu reduzieren, überprüft Asendia jeden einzelnen Prozess der Logistikkette. Darunter auch die Anbindung der Logistikzentren auf dem Straßen- und Luftweg sowie die Schnittstellen zu externen Dienstleistern. Zudem soll die Versandvorbereitung für die wichtigsten internationalen Destinationen weiter optimiert werden.

    Über 1.000 Titel für über 200 Ziele

    Insgesamt versendet Asendia Germany regelmäßig mehr als 1.000 verschiedene Zeitungs-, Zeitschriften- und Special-Interest-Titel in über 200 Destinationen weltweit. Für den Transport der Zeitungs- und Zeitschriftentitel nach Österreich, die Schweiz und Frankreich setzt Asendia Germany in der Regel Direktfahrten ein. „Hier spielt die Pünktlichkeit eine besondere Rolle“, sagt Volker Apel, Bereichsleiter Presse und Mitglied der Geschäftsleitung von Asendia Germany. „Der Abonnent erwartet, dass er sein bezahltes Exemplar in unseren Nachbarländern genauso schnell erhält wie im Erscheinungsland. Für die weiteren Länder ist Luftfracht im Priority-Kanal bei den ‚Schnelldrehern‘ wie Tageszeitungen ein Muss.“

    Mehr als 1.000 verschiedene Titel versendet Asendia Germany regelmäßig an Abonnenten.

    Marktchancen rechtzeitig nutzen

    Ziel von Asendia ist es, die Verlage umfassend zu beraten und sie dabei zu unterstützen, die Reichweite ihrer Publikationen zu erhalten und auszubauen. „Wir ermitteln für Verlage international die Marktchancen und Risiken bei der Einführung ihrer Titeln in neuen Märkten“, sagt Eickholt. „Auch bei der weiteren Etablierung in bestehenden Märkten unterstützen wir die Medienhäuser von Anfang an.“ Mit Subscriber Press hat Asendia eine bedarfsgerechte Full-Service-Lösung entwickelt, die Verlage systematisch bei der Abonnentengewinnung und -bindung unterstützt. Dazu zählen neben der Distribution auch das Abonnentenmarketing und die Abonnentenverwaltung.

     

    Asendia. The world is your address.

    www.asendia.de

    Back to Top

    Kontakt
    0800 18 17 000