Asendia.de Deutschland verwendet Cookies zur bestmöglichen Präsentation der Postdienstleistungen. Wenn Sie auf asendia.de weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.



    30. Juni 2016

     

    Mailbox Delivery: Asendia erweitert Zustelloptionen für Versandlösung Fully-tracked Goods 

    Internationale Pakete bis zu zwei Kilogramm können ab sofort auch direkt in den Briefkasten eingeworfen werden. Eine Unterschrift des Empfängers der Sendung ist nicht mehr erforderlich. Das ermöglicht die neue Zustelloption Mailbox Delivery für die Versandlösung Fully-tracked Goods, die Asendia derzeit für mehr als 40 Länder anbietet.

    Wenn das Paket zu groß für den Briefkasten ist, wird es persönlich zugestellt oder in der nächstgelegenen Poststelle zur Abholung hinterlegt. Der Empfänger wird darüber per Karte benachrichtigt. Nach wie vor wird auch die Möglichkeit angeboten, die Sendungen persönlich nur gegen Unterschrift zustellen zu lassen. 

    Empfänger werden über Lieferstatus informiert

    „Mit dem neuen Service wollen wir die Zustellquote beim 1. Versuch erhöhen“, sagt Dorothe Eickholt, Geschäftsführerin von Asendia Germany und Asendia Austria. Mailbox Delivery eignet sich besonders für Waren mit niedrigen Wert wie Textilien, DVDs, Bücher und andere kleinere Waren. Ein webbasiertes E-Trackingsystem ermöglicht dem Absender die unkomplizierte Sendungsvorbereitung und zuverlässige Sendungsverfolgung per Barcode aus einer Hand. Absender können über die Schnittstelle auch auf Informationen zu zahlreichen lokalen Zustellorganisationen zugreifen, die sich auf B2C-Warensendungen spezialisiert haben. Bei Mailbox Delivery ist die E-Mail-Benachrichtigung des Empfängers über den Lieferstatus inklusive. Zudem werden zwei verschiedene Versicherungsstufen zu 45 und 500 Euro pro Paket angeboten.

    Über Asendia

    Asendia bietet Geschäftskunden effiziente Lösungen zur Kundengewinnung und -bindung. Vom grenzüberschreitenden Direct Marketing über exzellente Services rund um Zeitungen und Zeitschriften und den internationalen Warenversand im B2C-Bereich bis hin zur Distribution der täglichen Geschäftspost. Das Gemeinschaftsunternehmen von Swiss Post und La Poste beschäftigt weltweit über 1.100 Mitarbeiter und ist mit insgesamt 25 Büros und einem Netzwerk von Partnern in Europa, Asien und den USA vertreten. Damit zählt Asendia zu den weltweit führenden Unternehmen für den internationalen Mailversand in über 200 Destinationen. Für Asendia Germany und Asendia Austria sowie im Service Center Logistics (SCL) arbeiten insgesamt über 220 erfahrene Mitarbeiter. 

    Medienkontakt

    Lupin PR, Hartmut Wolf

    Marbachweg 339, 60320 Frankfurt am Main

    Tel.: +49 (0) 69 24 00 56-60

    E-Mail: wolflupinpr.de

     

    Asendia. The world is your address.

    www.asendia.de

    Back to Top

    Kontakt
    0800 18 17 000