Asendia.de Deutschland verwendet Cookies zur bestmöglichen Präsentation der Postdienstleistungen. Wenn Sie auf asendia.de weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.

    E-Commerce profitiert von Werbung per Katalog Internetportal 123KATALOGE.de von Asendia boomt


    9. Oktober 2014

     

    E-Commerce profitiert von Werbung per Katalog Internetportal 123KATALOGE.de von Asendia boomt

    Der Erfolg des Internetportals 123KATALOGE.de von Asendia Germany hält an. Alleine in den vergangenen drei Jahren stieg die Zahl der Besucher um mehr als die Hälfte auf durchschnittlich über 55.000 pro Monat. Insgesamt werden monatlich rund 17.500 Kataloge zu den verschiedensten Angeboten von der Reise über Mode und Accesscoires bis hin zu Gartenartikeln über das Portal bestellt. Allerdings hat die Bedeutung der Print-Kataloge als Bestellkanal in den vergangenen Jahren abgenommen. Heute profitiert insbesondere der E-Commerce deutlich von der Werbung per Katalog.

    „Der Print-Katalog ist nach wie vor ein sehr wichtiges Medium für die Kaufentscheidung, unabhängig davon, über welchen Kanal der Kauf erfolgt, sagt Dorothe Eickholt, Geschäftsführerin von Asendia Germany und Asendia Austria. „Der Katalog gibt Impulse und dient als unverzichtbare Informationsquelle für den Kauf im stationären Handel und im Online- Shop.“ Nach einer Studie des E-Commerce Center Handel (EEC) besteht eindeutig eine Wechselwirkung zwischen den verschiedenen Kommunikationskanälen. So sind fast ein Viertel der Bestellungen in Online-Shops und im stationären Handel auf die Informationssuche im Katalog des Anbieters zurückzuführen. Dabei entsprechen diese Bestellungen knapp 30 Prozent des Umsatzes in Online-Shops und beim Einzelhandel. Das haben inzwischen auch viele Unternehmen erkannt, die den Katalog wiederentdecken.

    Neuester Trend: Möbel aus dem Katalog
    Während in den vergangenen Jahren die Zahl der Angebote bei 123KATALOGE.de leicht zurückging, kehren jetzt die Print-Kataloge zurück. „Ungeachtet des Trends hin zu blätterbaren Online- und E-Katalogen wollen immer mehr Unternehmen nicht auf die physische Variante verzichten“, sagt Eickholt. So sind aktuell 650 Kataloge von 450 Anbietern online, die von Verbrauchern kostenlos im Web bestellt werden können. Und die Auswahl ist groß. Insgesamt stehen bei 123KATALOGE.de derzeit 17 verschiedene Themenwelten mit fast 400 Rubriken zur Verfügung. Je nach Saison führen Urlaubskataloge oder Gartenzubehör sowie Mode, Schuhe und Bekleidung die Hitliste an. Derzeit zeichnet sich ein neuer Trend ab. Immer öfter werden vom Distanzhandel auch Möbel zum Kauf angeboten.

    123KATALOGE.de bietet Mehrwert
    Mit direkten Links zu den Websites der Unternehmen und zu Social-Media-Plattformen verknüpft Asendia Germany die Angebote des Katalogportals und bietet so einen echten Mehrwert. Zudem werden die Einträge für Suchmaschinen optimiert (SEO), um direkt auf den oberen Plätzen gefunden zu werden. „Mit dem Multichannel-Katalogportal geben wir Unternehmen ein Instrument an die Hand mit dem sie ihr Marketing zuverlässig ausbauen können“, sagt Eickholt. Inklusive SEO und Verschlagwortung kostet die Einstellung pro Katalog dem Unternehmen 222 Euro im Jahr. Auf Wunsch versendet Asendia die Kataloge in über 200 Destinationen weltweit, insbesondere nach Österreich, Frankreich und in die Schweiz.

    Bits und Bytes werden Printwerbung nicht ersetzen
    Die Bedeutung der Kataloge für das Marketing spiegelt sich auch im Kommunikationsmix der Unternehmen wider. Hier werden Printmedien – seien es Zeitschriften, Direktmarketing- Instrumente und Kataloge – nach wie vor eine wichtige Rolle spielen. Bei einer Befragung des EEC von über 330 Entscheidern in der Wirtschaft gaben 39 Prozent an, dass Printmedien künftig stärker mit den Online-Medien verzahnt werden. Und: Schätzungsweise werden durchschnittlich 72 Prozent der Käufe im stationären Handel und 67 Prozent der Käufe in Online-Shops durch Printwerbung ausgelöst. Die Ergebnisse zeigen, dass die Akzeptanz von schriftlicher Werbung nicht durch das Internet abgelöst wird. Für die Geschäftsführerin von Asendia Germany steht deshalb fest: „Man kann das Gefühl etwas in der Hand zu halten, das Papier zu spüren und die Anmutung eines gedruckten Kataloges nicht durch Bits und Bytes ersetzen.


    Asendia. The world is your address.

    www.asendia.de

    Back to Top

    Kontakt
    0800 18 17 000