Asendia.de Deutschland verwendet Cookies zur bestmöglichen Präsentation der Postdienstleistungen. Wenn Sie auf asendia.de weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.
E-Commerce » Trends, Tipps & Fakten | 06.05.2013

Optimieren Sie im internationalen Versandshandel

 

Die meisten Menschen nutzen heute die Vorteile des Versandhandels. Ob sie bei Amazon ein Buch bestellen oder im Online Shop ihr neues Outfit kaufen. Manuel Bonnin, Head of Industry Versandshandel bei Asendia, über die wichtigsten Punkte, welche zu berücksichtigen sind.

Angesichts der Ankündigung von Politikern, den Anteil des E-Commerce am Handel bis 2015 verdoppeln zu wollen, setzen immer mehr Unternehmen auf eine Optimierung ihrer Versandhandelsaktivitäten.

Um jedoch in diesem Geschäft erfolgreich zu bestehen und nicht über seine Fallstricke zu stolpern, müssen Unternehmen alle Aspekte des Versandhandels gut kennen. Wie in jedem Markt gelten auch hier Regeln und Vorschriften, von denen der Erfolg des Verkäufers und die Zufriedenheit seiner Kunden abhängen.

Es gibt vieles zu beachten – sehen wir uns einmal die wesentlichen Aspekte an:

Die Wahl des richtigen Logistikdienstleisters

Wenn Sie Ihr Geschäft auf einen räumlich entfernten Kundenkreis ausdehnen wollen, brauchen Sie einen Logistikanbieter, dem Sie vertrauen können. Dieser Anbieter dient als Bindeglied zwischen Ihnen und Ihren Kunden. Sie müssen sicher sein können, dass er Sie nicht im Stich lässt. Und Sie sollten genau wissen, welche Leitlinien Ihr Partner anwendet.

„Ein Anbieter, der alle entstehenden Kosten zuverlässig abdeckt (und Ihnen böse Überraschungen erspart), ist ein absolutes Muss.“

Je nach Grösse, Budget und Markt Ihres eigenen Unternehmens sind dabei viele Faktoren zu berücksichtigen. An einer grundlegenden Tatsache kommen jedoch Sie nicht vorbei: Ein Anbieter, der alle entstehenden Kosten zuverlässig abdeckt (und Ihnen böse Überraschungen erspart), ist ein absolutes Muss.

Davon, wie gut Sie die vorhandenen Angebote (und nicht nur die Preise) vergleichen, hängt es ab, wie erfolgreich Ihr Einstieg verläuft. Fragen Sie Kollegen, recherchieren Sie im Internet. Was Sie brauchen, ist nicht weniger als die intelligenteste Lösung für Ihr Geschäft.

Ein klares Bild der Kosten

In diesem Bereich lauern für Einsteiger viele Stolperfallen. Wenn Sie Ihre Ware nicht selbst zum Kunden befördern, fallen zusätzliche Transport- und Bearbeitungskosten an. Dies können u. a. folgende Kosten sein:

  • Verpackungskosten
  • Zollgebühren
  • Andere Gebühren
  • Versicherungen
  • sowie zahlreiche weitere Kostenarten

Andere Kostenbestandteile wie Wechselkurse und Kraftstoffpreise unterliegen Schwankungen und können die Gesamtkosten eines Artikeltransports fast unkalkulierbar machen. Unter Umständen entscheidet die Planung und Budgetierung dieser Zusatzkosten über den Erfolg oder Misserfolg des angestrebten Versandhandelsgeschäfts.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Kundenzufriedenheit. Ein Kunde, der seine Bestellung anderswo abholen und/oder zusätzliche Kosten aufbringen muss, wird verärgert sein und höchstwahrscheinlich bei diesem Versandhändler nicht erneut bestellen.

Wenn aber Ihr Logistikdienstleiter vollständige Transparenz in Bezug auf alle mit dem Transport verbundenen Kosten herstellt, können Sie diese beim Preis berücksichtigen und dafür sorgen, dass die Auslieferung der Ware an den Kunden komplikationslos verläuft. So sind alle zufrieden.

 

Wichtige Punkte, die Sie beim internationalen Versand beachten sollten:
  • Wählen Sie den richtigen Logistikpartner aus
  • Verschaffen Sie sich einen Überblick über Versand- und Bearbeitungsgebühren
  • Zustellungsoptionen
  • Halten Sie Ihre Kunden auf dem Laufenden
  • Returenmanagement

 

 

field_title
Jetzt Asendia Tipps downloaden!

Die wichtigsten Punkte, welche beim internationale Versandshandel zu berücksichtigen sind.

Über Manuel Bonnin
Manuel Bonnin ist Head of Industry in Distance Selling, E-Commerce bei Asendia. Er ist Experte im internationalen Distanzhandel und er kennt sich in der schnelllebigen Zeit des E-Commerce bestens aus.