Asendia.de Deutschland verwendet Cookies zur bestmöglichen Präsentation der Postdienstleistungen. Wenn Sie auf asendia.de weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.
Direct Marketing » Tipps & Fakten, Whitepapers | 02.04.2013

Entscheidet der Kunde wirklich so vernünftig, wie wir denken?

 

Viele unserer Entscheidungen sind nicht so vernünftig, wie wir vielleicht denken. Oder wählen Sie Ihr neues Auto, Ihre liebste Feriendestination oder Ihre Lieblingsjeans immer rational aus?

Aber was entscheidet letztendlich über den Kauf? Oder noch früher gefragt: beim Empfangen und Betrachten eines Mailings zum Beispiel? Wie emotional darf und wie rational sollte eine Direct Marketing-Massnahme sein, damit Sie Ihre gesamte Zielgruppe erreichen?

Überraschende Erkenntnisse und hilfreiche Anregungen dazu finden Sie in der Zusammenfassung des Referats von Prof. Lutz Jäncke inklusive ein paar Asendia Tipps für Ihre nächste Direct-Massnahme. (Whitepaper ist in englischer Sprache).

 

field_title
Jetzt Whitpaper downloaden

Wie emotional sollte eine Direct Marketing Massnahme sein?

Über Lutz Jäncke

Prof. Dr. rer. nat. Lutz Jäncke unterrichtet seit 2002 Neuropsychologie an der Universität Zürich. Er studierte Biologie, Psychologie, Hirnforschung und schrieb mehrere wissenschaftliche Artikel und ist Autor diverser Bücher.