Asendia.de Deutschland verwendet Cookies zur bestmöglichen Präsentation der Postdienstleistungen. Wenn Sie auf asendia.de weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.
Italien entwickelt sich zu einem interessanten Markt für Online-Händler.
E-Commerce » Whitepapers | 06.08.2015

Italien - ein Land, das man im Auge behalten sollte

 

Derzeit wird der Markt noch als „unreif“ eingestuft, da die Internetversorgung und Breitbandgeschwindigkeiten im Land noch hinter dem Rest Europas zurückliegen. Es werden jedoch die notwendigen Investitionen getätigt, um das zu ändern. In Kombination mit einer Verbesserung der wirtschaftlichen Aussichten könnte Italiens Potenzial im Hinblick auf den Online-Handel stärker freisetzen.

 

E-Commerce Chancen in Italien

Die Rezession der letzten Jahre hat dazu geführt, dass die Kunden bewusster einkaufen, was dem Online-Shopping zugutekommt. Sie sind außerdem bereit, auch im Ausland nach den gewünschten Produkten zu suchen, da viele einheimische Einzelhändler noch nicht online sind. Für diejenigen, die den Markt also schon früh in seiner Entwicklung erfolgreich angehen, könnte sich das extrem lohnen.

 
Verkauf nach Italien

Um die Chancen optimal nutzen zu können, müssen die Einzelhändler aber, wie in jedem neuen Markt, ihre Hausaufgaben machen.

Asendia hat schon vielen Kunden geholfen, ihre Produkte erfolgreich an italienische Verbraucher zu verkaufen und zu liefern. Um Ihnen diese Arbeit zu erleichtern, teilen wir unsere Erfahrungen gerne in diesem Whitepaper.

field_title
Holen Sie sich jetzt das Whitepaper!

Hinweise, Tipps und lokales Wissen über den italienischen Markt und wie Sie dessen Konsumenten erreichen können.