Asendia.de Deutschland verwendet Cookies zur bestmöglichen Präsentation der Postdienstleistungen. Wenn Sie auf asendia.de weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.
Direct Marketing » Trends, Best Practice | 01.10.2014

Gesetzeskonform ist nicht genug: neue Richtlinien für das Direktmarketing

 

Die britische Direct Marketing Association hat einen neuen Best-Practice-Kodex veröffentlicht, der von „zentraler Bedeutung für die Erfüllung von Kundenanforderungen“ ist.

Nach der Bekanntgabe im August erklärte der Vorsitzende des DMA, Chris Combemale, der Kodex werde dazu beitragen, die Haltung der Branche zu verändern.

„Wir haben eine neue Form der Selbstregulierung definiert. Hierbei steht die Konzentration auf Grundsätze im Vordergrund, die über die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften hinausgehen.“

Im Mittelpunkt stehen die Bedürfnisse des Kunden. Als weitere Grundpfeiler einer wirksamen Direktmailingkampagne definiert der Leitfaden:
•    den Schutz der Privatsphäre
•    Ehrlichkeit und Fairness
•    den sorgfältigen Umgang mit Daten
•    die Übernahme von Verantwortung für das eigene Handeln

Der Leitfaden wurde im Anschluss an einen 18-monatigen Beratungsprozess entwickelt, an dem Akteure aus Handel und Aufsichtsbehörden beteiligt waren.

Die amerikanische Zweigstelle des DMA brachte den Kodex in einen internationalen Kontext und rief die Branche dazu auf, nicht nur Vorschriften einzuhalten, sondern das „Richtige“ zu tun. Gleichzeitig veröffentlichte sie Richtlinien für die Umsetzung ethischer Geschäftspraktiken.   

Die neue Geschäftsleitung der europäischen FEDMA (Federation of European Direct and Interactive Marketing Associations) wies darauf hin, dass der Schutz von Verbraucherdaten und der Privatsphäre im Zentrum des öffentlichen Interesses stünde – sowohl in der Gesellschaft als auch in der Politik.

Die Vizevorsitzende Dr. Sachiko Scheuing, europäische Datenschutzbeauftragte bei Axciom und langjährige Vizepräsidentin des FEDMA-Rechtsausschusses, betonte, wie wichtig es sei, „ein Verständnis dafür zu entwickeln, wie Firmen das Vertrauen der Verbraucher gewinnen können, um am datengetriebenen Wirtschaftsaufschwung Europas teilnehmen zu können“. 

 

Der DMA-Kodex und damit verbundene Leitfäden sind über die Website der DMA erhältlich.